2016 Fahrt ins Blaue: Schliersee

Dieses Jahr starten wir bei unserem Theaterausflug Ende August die Fahrt ins Blaue. Bis zur Abfahrt mit Kleinbussen in Margertshausen wissen nur die Organisatoren das Ausflugsziel. Nach ein paar Tipps erraten es auch die zahlreichen Teilnehmer. Wir fahren bei herbstlichem Wetter und Nieselregen zum Schliersee.

Nach einem kurzen Zwischenstopp erreichen wir den Schliersee und dort das Markus Wasmeier Freilichtmuseum. Dort erfährt man in einem altbayerischen Dorf einiges über das bäuerliche Landleben, wie es einst war. Bei einer Führung mit Christoph Reichenbach tauchen wir ein in die Geschichte: er erzählt uns, wie es auf alten Bauernhöfen, die bis ins Jahr 1513 zurückreichen, früher zuging. Die lockere Art und die lustigen Anekdoten lassen uns die Zeit komplett vergessen.

Wir sehen eine traditionelle Bierschöpf-Brauerei, die historische Schreinerei und Schmiede und dazwischen Bauern- und Kräutergärten.

Nebenbei der Geruch von frischem Brot und Auszogne (Kiachla). Wir treffen auch den Edelweißschnitzer Sepp und den Schindlmacher Stefan. Nach gut 90 Minuten haben wir vieles erfahren und gelernt. Redensarten wie "Vom Regen in die Traufe" oder "den Löffel abgeben" sind jetzt klar. Zudem wissen wir jetzt auch, dass die früheren viel zu kurzen Betten mehr mit Aberglaube als mit der kleinen Wuchsform der Menschen zu tun hatten.

Danach stärken wir uns erst einmal im Wirtshaus "Wofen" bei bayerischen Spezialitäten und Bier aus der eigenen Brauerei. Nach dem Mittagessen haben wir noch genügend Zeit um zufrieden durch das Museumsdorf zu schlendern oder gemütlich einen Kaffee zu trinken. Einige machen sich noch auf zu Slyrs Single Malt Whisky Destillerie, der Whiskybrennerei am Schliersee. Nach einem kurzen Film zur Einleitung können wir bei einem Rundgang durch die Brennerei lernen, wie guter Whisky hergestellt wird und worauf es bei der Lagerung von bis zu 12 Jahren ankommt. Auf einem kleinen Balkon über mehreren hochprozentigen Fässern verkosten wir dann noch verschiedene Sorten.

Gemeinsam fahren wir nun zum Ufer des Schliersees. Bei einem kleinen Spaziergang werden noch Fotos von der schönen Lage des Sees in mitten der bayerischen Alpen gemacht. Bevor wir zurück nach Margertshausen fahren gibt es natürlich noch ein ordentliches Abendessen. Wir kehren im Augustiner Ratskeller direkt in Schliersee ein und lassen es uns kulinarisch nochmal so richtig gut gehen. Es ist bereits dunkel, als wir nach einer entspannten Fahrt ohne Staus wieder glücklich zuhause ankommen.