Fußballspielberichte von Maximilian Schaller (01.10.2017) 

TSV Steppach II - SSV Margertshausen II 1:2

Einen knappen, aber unter dem Strich absolut verdienten Sieg konnte die zweite Mannschaft unter Regie von Coach Thomas Kempter bei der Reserve des TSV Steppach einfahren. Zwar ging das Spiel zunächst mit einem kleinen Schockmoment los, als ein Freistoß des Tabellenzweiten an den Pfosten des Tores von Stefan Schalk klatschte, doch im Anschluss übernahm der SSV die Kontrolle. Stefan Gaugenrieder scheiterte zunächst noch per Kopfball am Torhüter, doch in der 15. Minute machte es dann "Leihspieler" Daniel Holl besser, als er den Ball am Torhüter vorbei zum 1:0 ins Tor beförderte. Doch die Führung war nicht von langer Dauer. Nur wenige Zeigerumdrehungen später ging die SSV nicht entschlossen auf die Steppacher, und eine Flanke konnte TSV Stürmer Marcel Begemann zum schmeichelhaften Ausgleich ins Tor köpfen. Doch der Tore in der ersten Halbzeit nicht genug. Zwar scheiterte Thomas Heber nach 25 Minuten noch per Fernschuss an der Latte, doch schon im nächsten Angriff dann die abermalige Führung für den SSV: Daniel Gentile spielte einen herrlichen Pass auf Sturmkollegen Holl, der zunächst wunderbar einen Abwehrspieler stehen ließ und schließlich mit seinem Doppelpack den Torhüter verlud.

In der zweiten Halbzeit beschränkte sich der SSV dann eher auf die Ergebnisverwaltung, während die Heimmannschaft keine ernsthaften Angriffe durch die dichte Abwehr des SSV brachte. Die beiden besten Chancen in der 2. Halbzeit hatte dann doch noch der SSV, doch Sinan Özkan zielte nach einem schnellen Freistoß von Mike Bauer knapp über das Tor, und Bauer selbst scheiterte kurz vor Schluss in einer 1:1 Situation am Torhüter. So blieb es schließlich beim 2:1 Auswärtssieg und der SSV feiert das zweite 6-Punkte-Wochenende in Folge!