Fußballspielberichte von Daniel Holl (16.09.2017) 

Hüttenhofer-Pokal-Finale SSV Margertshausen - TSV Diedorf 6:7 n.E.

Von Beginn an durften die Zuschauer eine eher müde erste Halbzeit verfolgen, die hauptsächlich durch die rustikale Gangart beider Teams auffällig wurde und selten mit schönem Kombinationsspiel glänzen konnte. Erst nach dem Pausentee legten beide Teams einen Gang zu und erarbeiteten sich einige Torchancen, die jedoch bis zur 65. Minute noch ohne Erfolg blieben. Dann jedoch konnte der TSV Diedorf nach einem wunderbaren Fallrückziehertor von Florian Uhl in Führung gehen. Der SSV reagierte dementsprechend und verstärkte seine Angriffsbemühungen deutlich, ohne jedoch wirklich gefährlich werden zu können. Zehn Minuten vor dem Ende wurde es dann nochmal hitzig: Ein Spieler des TSV Diedorf wurde fälschlicherweise nach einer Tätlichkeit und anschließendem Foulspiels nicht vom Platz gestellt. Doch in der 90. Minute konnte dann doch noch gejubelt werden. Nach einer schönen Kombination über Joachim Kugelbrey landete der Ball schließlich bei Michael Strasser, der ihn überlegt ins lange Eck einschob.

Im anschließenden Elfmeterschießen zeigten die ersten zehn Schützen zunächst keinerlei Nerven und verwandelten alle Strafstöße souverän. Es kam wie es kommen musste, die Diedorfer hatten im KO-System das Glück leider auf ihrer Seite und konnten das Spiel letztendlich für sich entscheiden.

Trotzdem einen herzlichen Glückwunsch an unsere Jungs der AH für einen hochverdienten zweiten Platz!