Fußballspielberichte von Maximilian Schaller (08.10.2017) 

SV Ehingen/Ortlfingen II - SSV Margertshausen II 0:3

Einen Auftakt nach Maß erwischte unsere zweite Mannschaft bei der Reserve des SV Ehingen/Ortlfingen. Bereits nach fünf Minuten konnte Michael Bauer nach einer Vorlage von Daniel Kutter den SSV auch dank der Mithilfe des Heimkeepers in Führung bringen. Und auch in der Folgezeit ließ das Team von Coach Toni Kempter keinen Zweifel daran aufkommen, wer heute mit einem Sieg nach Hause gehen würde.

Die Grün-Weißen waren absolut spielbestimmend und bauten in Minute 28 die Führung weiter aus. Nach einer schönen Kombination über Kutter und Robin Behnsen über die rechte Seite musste Torjäger Daniel Gentile in der Mitte nur noch den Fuß hinhalten. Die einzigen beiden brenzligen Situationen entstanden kurz vor der Halbzeit, als ein SSV Spieler im Spielaufbau ausrutschte, und ein Ehinger allein auf das SSV Tor zulief, Keeper Stefan Schalk seinen Kasten aber mit einer schönen Parade sauber hielt sowie direkt vor der Halbzeit, als eine Ecke direkt auf der Latte landete.

In der zweiten Halbzeit übernahm der SSV dann wieder das Ruder. Zuerst verhinderte Kutter in der 54. Minute Slapstick mäßig noch das 3:0, als er in Abwehrmanier einen Schuss von Gentile auf der Ehinger Torlinie stoppte, ehe nur drei Minuten später die Kombi Kutter/Gentile dann wieder funktionierte. Kutter brachte eine Flanke von der rechten Seite und Gentile schloss direkt ab. Und Gentile hätte sein Torkonto weiter aufstocken können, allerdings verfehlte er in der 70. Minute freistehend vor dem Tor. Den Schlusspunkt setzte Abwehrspieler Tobias Heimerl, als er in der letzten Minute mit einem Weitschuss knapp das Tor verfehlte. So steht unter dem Strich ein absolut verdienter 3:0 Erfolg für den SSV!